“Kinderarzt nur für Reiche”

Kinderarzt

Schonungslos bringt ein Beitrag des Satiremagazin “Extra 3” die Sache auf den Punkt:

“Objektiv ist natürlich die Versorgungslage auch der Kinder in Steilshop nicht so dramatisch. Auch von dort kommt man nach Bramfeld. Zu Karstadt kann man ja auch gehen, wenn man da hin muß.”
Dieter Bollmann, Kassenärztliche Vereinigung Hamburg

Kein Kinderarzt in Steilshoop

Seit Dezember gibt es in Steilshoop keinen Kinderarzt mehr. Eltern erkrankter Kinder wird geraten, mit ihren Schützlingen nach Bramfeld auszuweichen.

Hier ein Bericht von Hamburg1 zu diesem Thema:

Abfall am Bramfelder See: Verwaltung verspricht großen Container

Der Steilshooper SPD-Abgeordnete in der Bezirksversammlung Wandsbek, Carsten Heeder, nahm die erschreckende Verschmutzung der Grünflächen und des Gewässers am Bramfelder See während des Pfingstwochenendes zum Anlass, sich bei der Verwaltung nach den dortigen Abfallentsorgungsmaßnahmen zu erkundigen.

“Viele Steilshooper nutzen den Bramfelder See gerade bei gutem Wetter als Naherholungsgebiet. Dabei fällt auch eine Menge Abfall an. Jedoch fehlt es an Kapazitäten, diesen in der Nähe entsorgen zu können. Die meisten Nutzer gehen sorgsam mit dem Gelände um und sammeln ihren Müll nach dem Aufenthalt zusammen. Die Abfallsäcke werden dann neben die überfüllten Abfallbehälter gestellt. Stehen die Säcke dort längere Zeit, werden sie von Tieren geöffnet und der Abfall wird dann durch den Wind auf dem Gelände und im See verteilt. Es entstehen regelrechte ‘Müllfährten'”, so Heeder.

In seiner Antwort auf Heeders Anfrage stellt das Bezirksamt die Aufstellung eines großen Sammelbehälters “in Kürze” in Aussicht. Heeder begrüßt dieses Vorhaben: “Die Motivation der Nutzer, auf eine saubere Umgebung zu achten, ist hoch und ich freue mich, dass die Verwaltung dies durch einen geeigneten Abfallbehälter untertützen will. Ich bin zuversichtlich, dass die Nutzer der Grünflächen dieses Angebot dankbar annehmen werden und sich auf Erholung an einem sauberen See freuen können.”

Naumann trifft Helmut Schmidt

Am 27. Januar 2008 trafen sich SPD-Spitzenkandidat Michael Naumann und Altbundeskanzler Helmut Schmidt vor Publikum im Thalia Theater in Hamburg. Die außergewöhnliche Talkrunde moderierte Ulrich Wickert.